Sie haben Aprilbaby erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf Aprilbaby zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Erfolg! Ihre Zahlungsinformationen werden aktualisiert.
Aktualisierung der Rechnungsinformationen fehlgeschlagen.
Eine Federwiege ist nicht nur etwas für kleine Babys

Eine Federwiege ist nicht nur etwas für kleine Babys

Aprilbaby

Ein Schub, eine Phase, die Zähne… irgendetwas ist doch immer und wenn es das nicht ist, wollen die Kleinen einfach nur unsere Nähe. Nichts lieber als das, aber auch der Haushalt und anderes können uns Eltern mal dazu zwingen das Baby abzulegen. Hier ist eine Federwiege eine wirklich gute Sache, das Kleine wird sanft geschaukelt und durch die Größe der Federwiege, sowie der Nestform, fühlt es sich begrenzt - fast wie in Mamas Bauch. Ein Baby ist schließlich nicht nur einige Wochen ein Baby, sondern über Monate und da ist eine Erleichterung für den Alltag, wie eine Federwiege es ist, ein wahrer Segen.

Inhalt

Warum sind Federwiegen genau das Richtige für Babys?

Im Mutterleib werden die Babys den ganzen Tag herumgeschaukelt, in Mamas Bauch herrscht immer Bewegung. Auch nachts durch die Atmung und den Herzschlag ist das ungeborene immer sanft geschaukelt worden. So frisch auf der Welt und von einem auf den anderen Moment ist dieses ständige Schaukeln mit einem Mal weg. Logisch also, dass Babys gern dort zur Ruhe kommen, wo ein wenig Bewegung ist, so z.B. auf der Brust oder auf dem Arm. Natürlich tragen die meisten Eltern ihre Babys gern und haben es auch zu jeder Gelegenheit am Liebsten bei sich. Aber in einigen Momenten ist es einfach nicht möglich, denn das erste Jahr dauert schließlich ein paar Monate an und hier kommt eine Federwiege ins Spiel.

Die Federwiege kann platzsparend an der Decke oder mit einer speziellen Klammer auch im Türrahmen aufgehangen werden. Sie bietet immer einen Ort, an dem das Kleine sicher abgelegt werden kann, die meisten Babys fühlen sich in ihr einfach nur wohl und schlafen ein. Das sanfte wiegen durch die lange Feder erinnert die Kleinen an die Zeit im Mutterleib und lässt sie schnell entspannen und einschlafen. Der Aufbau einer Federwiege, die sogenannte Nestform, bietet den Babys nicht viel Platz und sorgt so für die nötige Begrenzung die sie brauchen und lieben. Denkt man hier an ein Babybett, welches groß und recht offen ist, ist schnell klar warum eine Federwiege bei Babys für so viel Entspannung sorgt. Auch wir Erwachsenen liegen schließlich gern in einem Hängesessel oder einer Hängematte.

Hobea Federwiege

Sind Federwiegen nur etwas für Neugeborene?

Ganz klar nein! Natürlich ist es wirklich praktisch eine Federwiege gleich zur Geburt nutzen zu können, aber auch schon ältere Babys nehmen eine Federwiege schnell an und genießen das zarte Schaukeln. Die Federwiege von HOBEA-Germany ist für Babys bis zu einem Jahr und 15 Kg ausgelegt, also lohnt sich die Anschaffung auch bei schon älteren Babys auf jeden Fall.

Wie kommt die Federwiege von HOBEA-Germany bei unserem Aprilbaby an?

Unser kleiner Schatz ist im Grunde ein einfaches Baby, er gibt sich schnell zufrieden und schläft auch die meiste Zeit gut. Aber natürlich ist er auch schlichtweg ein Baby und Babys durchleben von Zeit zu Zeit Schübe und Phasen. Wenn dann noch die ersten Zähne dazukommen, kann es auch mit dem einfachsten Baby zu schlaflosen Nächten und Tagen kommen. Es führt dann eines zum anderen, war es anfangs z.B. nur ein Zähnchen, das sich seinen Weg bahnt, kommt nun auch die Übermüdung hinzu. Er mag in diesen Zeiten nur auf uns liegen, was natürlich schön ist, aber auch nicht immer machbar. Auch wir müssen einmal arbeiten, etwas im Haushalt machen, duschen usw. hier ist eine Federwiege eine echte Erleichterung! Er kann noch so quengelig sein, in seiner Federwiege kommt er schnell zur Ruhe und kann in ihr einige Zeit entspannen oder auch einschlafen, bis wir das nötigste erledigt haben und wir ihn wieder zu uns nehmen.

Die Federwiege von HOBEA-Germany kann uns Eltern im Alltag also einiges an Zeit für Dinge verschaffen, die einfach erledigt werden müssen. Auch als Einschlafhilfe hat sie uns schon gute Dienste geleistet, er lässt sich nach einer gewissen Zeit sogar problemlos in sein Bett umlegen.

Hobea Federwiege

Warum wir die Federwiege von HOBEA-Germany lieben

Die Federwiege ist aus einem reinen Baumwollstoff in der EU gefertigt, aktuell gibt es sie in vier Farben: beige, grau, khaki und wie wir sie haben in anthrazit. Der beliebig verstellbare Spreizstock ist aus Buchenholz und lässt sich nach Belieben in verschiedenen Höhen positionieren. So kann man zwischen weit und hell bis eng und dunkel genau einstellen, was gerade am hilfreichsten für das Baby ist. Die Knöpfe auf der Vorderseite erleichtern das Hineinlegen des Babys, bieten zusätzlichen Schutz und sorgen im geschlossenen Zustand für die richtige Liegeposition. Die herausnehmbare Matratze bringt kuschelige Wärme und einen guten Schlafkomfort bei einer Liegefläche von 33x100cm. Natürlich ist alles auch waschbar, was bei Babys einfach unerlässlich ist.

Belastbar ist die Federwiege bis 15 kg bzw. kann diese genutzt werden bis das Baby seinen ersten Geburtstag feiert. Selbstverständlich ist alles TÜV geprüft und das passende Aufhängungsset gibt es direkt mit dazu. Die schon bei leichten Bewegungen federnde Feder ist durch ein zusätzliches Seil gesichert, welches bei Schwingungen keine Reibungsgeräusche erzeugt.